GHAMILA Lebensberatung-Forum
Kartenlegerin und Beraterin für alle Lebensbereiche
mit Licht, Weisheit und Klarheit -
rund um die Seele -

Reden und Diskutieren kostenlos
 

Deutschland: 01725365075

Du hast alles was man braucht, Geld, Beruf, einen Mann und eine Familie, nur eins nicht „eine Freundin“. Ruf mich an, wenn deine Seele weint! Ich kann zuhören und dir mit meiner Lebenserfahrung Tipps geben, wenn du denkst es geht nicht mehr, dann komme ich als gute Freundin her.
 
Jetzt last langsam aber sicher die Kirche im Dorf und den Hahn auf der Häanne
Erstellt am: 2021-07-20 08:51:20
von: ghamila

Natürlich wird sich der kleine Covid über so viele Möglichkeiten der Ausbreitung freuen,aber es ist auch ein Test,denn viele vom THW sind schon geimpft...und andere mutige Helfer.

Und viele haben Masken auf gehabt,von den Helfern.


Wir müssen lernen mit Covid zu leben.

Ich wäre auch hingefahren,wenn es mir gut gegangen wäre..


.....................................................................................

Nach Überschwemmungen: Behörden warnen vor Corona-Ausbreitung in den Katastrophengebieten
Aktualisiert am 20. Juli 2021, 06:37 Uhr
Das Wasser fließt ab, das Ausmaß der Überschwemmungen wird täglich deutlicher.
Nun wächst bei den Behörden auch die Sorge vor einer vermehrten Ausbreitung des Corona-Virus unter Rettern und Betroffenen.
Die Gesundheitsministerien von NRW und Rheinland-Pfalz ergreifen daher verschiedene Maßnahmen um dem Risiko entgegen zu wirken.
Mehr Panoramathemen finden Sie hier

Nach den verheerenden Überschwemmungen in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz wächst die Angst vor einer Corona-Ausbreitung in den Katastrophengebieten. "Derzeit kommen viele Menschen auf engstem Raum zusammen, um die Krise gemeinsam zu bewältigen. Wir müssen jetzt aufpassen, dass die Bewältigung der Katastrophe nicht zu einem Superspreader-Event wird", sagte David Freichel vom Corona-Kommunikationsstab der Staatskanzlei in Rheinland-Pfalz den Zeitungen des Redaktionsnetzw


Erstellt am: 2021-07-20 09:08:12
von: ghamila

Last die Menschen doch erstmal zu sich kommen und lasst uns schauen wie wir den Menschen helfen können...ohne Panik