GHAMILA Lebensberatung-Forum
Kartenlegerin und Beraterin für alle Lebensbereiche
mit Licht, Weisheit und Klarheit -
rund um die Seele -

Reden und Diskutieren kostenlos
 

Deutschland: 01725365075

Du hast alles was man braucht, Geld, Beruf, einen Mann und eine Familie, nur eins nicht „eine Freundin“. Ruf mich an, wenn deine Seele weint! Ich kann zuhören und dir mit meiner Lebenserfahrung Tipps geben, wenn du denkst es geht nicht mehr, dann komme ich als gute Freundin her.
 
Wer wie ich aus der ehemaligen DDR kommt der kennt natürlich die Faustregeln im Notfall
Erstellt am: 2016-08-22 12:05:28
von: ghamila
http://web.de/magazine/politik/opposition-beklagt-zivilschutz-konzept-koalition-stimmungsmache-31820524


meine Generation hat dies in der GST,Kampfgruppe und Wehrausbildung geschult bekommen.

Kofferradio,Batterien,Decken,Feuchttücher,Kerzen,und Vorräte an nicht verderblichen Lebensmitteln.

Ich habe mir selbst vor 2 Jahren erst Schuhe gekauft und Sie immer und immer wieder mit Kerzenwachs eingerieben.

Dies steckt in mir drin....ich weiŸ wie ich mich verhalten muŸ

aber die Jungen Leute wissen es nicht und dadurch kann Panik entstehen.

Als im Juni wir hier in Brandenburg ,Berlin,Potsdam mit Hochwasser rechnen muŸten...suchte ich vergeblich nach einen Notfallplan....viele schauten mich an als wäre ich besoffen.

Ich hatte dann für mich Vorkehrungen getroffen und viele machten es mir nach beim Einkaufen.

Also ich finde es schon gut,wenn die Gemeinden sich Gedanken machen und einen Notfallplan haben und wenn die Bürger wissen wie verhalte ich mich,wenn dies,das und jenes im Notfall eintritt.
Die Feuerwehr und Polizei kann nicht gleichzeitig überall sein....die haben meist mit sich zutun ...

Wenn ich jetzt alles reinschreibe was ich habe für den Notfall,,,dann werden viele nachgrübeln wie gut Sie ausgerüstet sind.

Wer Hund und Katze hat,sollte auch dort Vorsorge treffen.

Also ich finde es gut,die Bürger mit einzubeziehen ....

in diesem Sinne wünsche ich allen eine schöne Woche und ps bitte vergessen Sie Ihre Kinder nicht für die sollten Sie Beschäftigungsmaterial vorrätig haben was ohne Strom SpaŸ macht.

Ghamila


Erstellt am: 2016-08-22 12:38:52
von: ghamila
einen kleinen Spaten,oder kleine Schaufel,oder eine Rasen kralle und ein Seil ,Rettungsfolie ....und Schutzweste...sollte man im Haus haben.

nicht lachen im Notfall können Sie damit überleben und leben retten.

Ghamila

bitte vergessen Sie nicht das Kofferradio und die Baderin... im Notfall ist dies die einzige Informationsart von auŸen.....



Erstellt am: 2016-08-26 13:17:11
von: ghamila
http://www.computerbild.de/artikel/cb-News-Sicherheit-Zivilschutzkonzept-Checkliste-fuer-den-Ernstfall-16194163.html

Alle Bundesbürger sollten nach dem Willen der Bundesregierung stets einen Notvorrat an Nahrung, Getränken und Bargeld bereithalten............................................................................................


An was niemand denkt ist eine stabile Beziehung und ein vernetztes Umfeld.

Katastrophen lassen sich gut meistern wenn man jemanden an seiner Seite hat auf den man sich 100 % verlassen kann.

Auch die Familien sollten für den Ernstfall eingeschworen sein ...jeder hat dann seinen Platz einzunehmen.

Ich denke es wird in den nächsten Wochen noch viel Gespräche in der Gesellschaft geben um dieses Thema abzudecken.

Oma und Opa werden sich Gedanken machen,wie Sie Ihre Kinder unterstützen können so das die Ihren Platz in Feuerwehr,Polizei,Krankenhäuser,Rettungsdienst einnehmen können.

in diesem Sinne ein schönes Wochenende mit viel Gesprächsstoff.....was wäre wenn

Ghamila