GHAMILA Lebensberatung-Forum
Kartenlegerin und Beraterin für alle Lebensbereiche
mit Licht, Weisheit und Klarheit -
rund um die Seele -

Reden und Diskutieren kostenlos
 

Deutschland: 01725365075

Du hast alles was man braucht, Geld, Beruf, einen Mann und eine Familie, nur eins nicht „eine Freundin“. Ruf mich an, wenn deine Seele weint! Ich kann zuhören und dir mit meiner Lebenserfahrung Tipps geben, wenn du denkst es geht nicht mehr, dann komme ich als gute Freundin her.
 
"Lügnerin": Uschi Glas' Sohn rechnet mit seiner Mutter ab
Erstellt am: 2016-04-13 11:57:07
von: ghamila
In den wirren Zeilen, die er am Dienstagabend veröffentlichte, heiŸt es unter anderem, dass sich seine Mutter sich für andere Kinder einsetze, während ihr ihre eigenen Kinder "am Arsch vorbei" gingen.

http://www.huffingtonpost.de/2016/04/13/ben-tewaag-uschi-glas_n_9677570.html?utm_hp_ref=germany&icid=maing-grid7


.......................................................................................Ich denke das viele Kinder ein Problem mit Ihren Eltern haben.

Was viele aber nicht wissen ist,wir können nur das leben was man uns vorlebt und uns selbst gegeben hat dies können wir nur weiter geben.

–fters höre ich von meinen Kunden,,oh was meine Eltern alles mit meinen Kindern machen hätte ich mir als Kind auch gewünscht....Lösung...als Junge Eltern grieft man auf die Erfahrung seiner Kindheit und später als reife Menschen haben wir durch unser Umfeld ,Gesellschaft viele Dinge dazugelernt .

Ich würde heute auch mit meinen Erfahrungen in alten Situationen ganz anders reagieren.

Wenn ich junge Menschen am Telefon habe die sich trennen wollen,,versuche ich nicht nur die Karten zulegen sondern zeige Programme auf die sich..egal welchen Mann oder Frau wir an unsere Seite haben immer wiederholen können,wenn wir selbst sie nicht löschen und verändern.,,

Ich gehe auf die 60 zu und meine Lebensweisheit durch meine spirituelle Arbeit hat sich sehr bewehrt für viele Kunden.

Natürlich und es ist gut so,das wir Menschen unterschiedliche Einstellungen zum Leben haben,,,das hängt mit unseren Programmen bzw Kindheit und Lebenswege zusammen.

Würden wir alle einheitlich denken und leben und nur noch lieb und nett sein,erfolgreich und reich,,unsere Gesellschaft würde in die Schieflage kommen.

Ich hoffe das viele Kinder Ihren Eltern verzeihen können,das auch Sie nicht perfekt zur Welt gekommen sind.

Wir können nur das geben,was man uns gegeben hat.

Ghamila


Erstellt am: 2016-04-13 18:12:48
von: ghamila
Und was wir nie vergessen dürfen ist,das unsere Eltern und GroŸeltern vom 2.Weltkrieg bestimmt waren,für viele gab es keine Kindheit,Liebe und Zuneigung...viele sind mit den Dramen nicht fertig geworden und im Osten von Deutschland kam 1989 dann zusätzlich die Wende noch wo viele mit Ihrem Leben haderten......plötzlich war alles weg und wurde abgewickelt für was viele gelebt und gearbeitet haben...sowas wäscht man nicht aus den Klamotten ...sowas braucht Zeit um es aufzuarbeiten und es zuwandeln.

Viele Menschen sind von Ihren Leben Traumatisiert und können gar nicht anders.

Ghamila