GHAMILA Lebensberatung-Forum
Kartenlegerin und Beraterin für alle Lebensbereiche
mit Licht, Weisheit und Klarheit -
rund um die Seele -

Reden und Diskutieren kostenlos
 

Deutschland: 01725365075

Du hast alles was man braucht, Geld, Beruf, einen Mann und eine Familie, nur eins nicht „eine Freundin“. Ruf mich an, wenn deine Seele weint! Ich kann zuhören und dir mit meiner Lebenserfahrung Tipps geben, wenn du denkst es geht nicht mehr, dann komme ich als gute Freundin her.
 
Magdeburger Professor sieht unsere Demokratie auf dem Weg in die kollektive Verblödung: Hat er damit recht?
Erstellt am: 2016-02-26 13:08:13
von: ghamila
Magdeburger Professor sieht unsere Demokratie auf dem Weg in die kollektive Verblödung: Hat er damit recht?

Ja, wir sind zu bequem geworden
52%
Trifft eher auf unsere Eliten zu
31%
Die Aussage ist selbst anmaŸend
9%
Nein, früher wars auch nicht besser
8%
Total votes: 13522

http://www.aol.de/


.............................................................Verblödung würde ich nicht sagen um schon mal nicht in die selbe Schublade gesteckt zuwerden,,,aber es gibt viele die ganz altes denken an sich haben...nichts anderes zulassen...ich nenne es die Bauernschläue ....und ich habe mir auch schon sehr viele Gedanken gemacht an was das wohl liegen könnte.

Es liegt nicht an die Bildungsmöglichkeiten,,,,,denn die hat Deutschland zu genüge....wir leben immer das nach was um uns rum ist.....und dies ist altes denken und neues wird kaum zugelassen aus Angst ,,,es könnte sich etwas verändern.


Mal 2 Beispiele ,,,wenn Mann öfters zuspät nach Hause kommt....???es wird nicht gefragt ob was in der Arbeit geschehen ist sondern,,es werden Händys,Computer,Anzüge durchwühlt um nach Beweisen fürs Fremdgehen zu finden.

Nächstes Beispiel...wenn kleine Jungs groŸe Männer werden...aber hallo...da geht bei vielen Müttern so die Post ab um nur herauszufinden ob die Frau zu der Familie passt...noch schlimmer wenn die Frau älter ist wie der Junge Mann...

Und es ist bei unseren Geburten schwachen Jahren ganz normal das viele Frauen älter sind....wir haben seit Jahren einen Mangel an Männer....meist sind die beiden auf einer Ebene und man merkt den Altersunterschied von 7,10,12,15,18 Jahren gar nicht.

Das sich hier 2 Menschen aus vergangenen Leben anziehen ,wo Sie sehr glücklich waren.......will niemand hören.............Mutter tut meist entscheiden.........es passt nicht ...und macht Sohn unklüglich..

Und hier geht es so los das falsche Denken.

Ghamila