GHAMILA Lebensberatung-Forum
Kartenlegerin und Beraterin für alle Lebensbereiche
mit Licht, Weisheit und Klarheit -
rund um die Seele -

Reden und Diskutieren kostenlos
 

Deutschland: 01725365075

Du hast alles was man braucht, Geld, Beruf, einen Mann und eine Familie, nur eins nicht „eine Freundin“. Ruf mich an, wenn deine Seele weint! Ich kann zuhören und dir mit meiner Lebenserfahrung Tipps geben, wenn du denkst es geht nicht mehr, dann komme ich als gute Freundin her.
 
Silvester 2015: Angela Merkel mahnt in Neujahrsansprache zu Einigkeit gegen Fremdenhass
Erstellt am: 2015-12-31 11:36:18
von: ghamila
Liebe Frau Merkel

1995 wurde meine Ehe von einer Minute auf die andere beendet,weil ich angeblich Jüdin bin,,in meinen Scheidungsakten ist es vermerkt ,,,geschieden wegen unterschiedlichen Glaubens.

Ob ich Jüdin bin weiŸ ich nicht weil wir den Glauben nie gelebt haben.

Ich bin durch die Hölle gegangen und Niemand hat mir geholfen.

Und ich habe fast alles verloren weil ich angeblich Jüdischer Herkunft bin.

Ich könnte jetzt hier eine Liste von Männern rein setzen die alle Polizisten sind,wo ich mich und meine Tochter in Sicherheit bringen wollte.

Es war von kleinsten bis zu höchsten Dienstgrad,,sogar einer von Ihren Schutzleuten und ein Richter,, alles dabei und alle suchten nur noch das weite.,wenn das Thema auf den Tisch kam.,,Warum bist du geschieden.,,keiner wollte dann eine Partnerschaft mit mir eingehen...einer sagte..bitte sei mir nicht böse,aber du hast sehr gefährliche Leute um dich rum.

Hätte ich in der DDR nicht solche Sonderausbildungen gehabt,wegen meines Berufes bei der Deutschen Reichsbahn ..ich wäre drauf gegangen.


Mit Worten werden Sie kaum Jemanden bewegen können,anderen Schutz zugeben.,und sich und seine eigene Familie zu gefährden.

Diese Seiten hier und meine vielen Werbungen sind nicht aus lange Weile,sondern als Schutz.

Und von Ihren Behörden,will ich gar nicht anfangen zureden...die haben am meisten Angst....und meiden das Thema.



Wenn Sie etwas verändern wollen,dann geht dies nur durch Gerechtigkeit und Vernunft.

Ich wünsche allen ein guten Rutsch ins neue Jahr und viel Glück,,denn das brauchen wir alle

Ghamila



Erstellt am: 2015-12-31 16:55:33
von: ghamila
EIN BISSCHEN FRIEDEN SONGTEXT

Wie eine Blume am Winter beginnt
so wie ein Feuer im eisigen Wind,
wie eine Puppe, die keiner mehr mag,
fühl ich mich am manchem Tag.
Dann seh ich die Wolken, die über uns sind,
und höre die Schreie der Vögel im Wind.
Ich singe als Antwort im Dunkel mein Lied
und hoffe, dass nichts geschieht.

Ein bisschen Frieden, ein bisschen Sonne
für diese Erde, auf der wir wohnen.
Ein bisschen Frieden, ein bisschen Freude,
ein bisschen Wärme, das wünsch' ich mir.
Ein bisschen Frieden, ein bisschen Träumen
und dass die Menschen nicht so oft weinen.
Ein bisschen Frieden, ein bisschen Liebe,
dass ich die Hoffnung nie mehr verlier .

Ich weiss, meine Lieder, die ändern nich viel.
Ich bin nur ein Mädchen, das sagt, was es fühlt.
Allein bin ich hilflos, ein Vogel im Wind,
der spürt, dass der Storm beginnt.

Ein bisschen Frieden, ein bisschen Sonne
für diese Erde, auf der wir wohnen.
Ein bisschen Frieden, ein bisschen Freude,
ein bisschen Wärme, das wünsch ich mir.
Ein bisschen Frieden, ein bisschen Träumen
und dass die Menchen nicht so oft weinen.
Ein bisschen Frieden, ein bisschen Liebe,
dass ich die Hoffnung nie mehr verlier .

Sing mit mir ein kleines Lied,
dass die Welt im Frieden lebt.


Erstellt am: 2015-12-31 21:39:21
von: ghamila
Ich persönlich halte immer am Karma fest.

Karma (n., Sanskrit: •रम karman, Pali: kamma €žWirken, Tat€œ) bezeichnet ein spirituelles Konzept, nach dem jede Handlung €“ physisch wie geistig €“ unweigerlich eine Folge hat. Diese Folge muss nicht unbedingt im gegenwärtigen Leben wirksam werden, sondern sie kann sich möglicherweise erst in einem zukünftigen Leben manifestieren.

Und für mich muŸ es ja einen Grund geben,warum manche Menschen sehr mutig sind und andere Probleme aus dem Weg gehen....oder sehr listig sind.

Ich denke wir alle haben uns in der Vergangenheit Karmas geschaffen.....die wir im heutigen Leben auflösen können.

Ich bin sehr ruhig geworden und bitte und bete sehr viel.

Ich arbeite sehr viel an mir und versuche auch zu vergeben um in meine eigene Mitte zu kommen.

Wenn wir alle einfach in diesen Leben schon mal nach hinten schauen und selbst erkennen wo haben wir unseren Weg selbst blockiert..kommen wir schon weiter.

Wo und wie kann man in der Zukunft Berge und Blockaden und Fehlschläge vermeiden.

Es geht nicht um €žGöttliche Gnade€œ oder €žStrafe€œ. Nicht nur €žschlechtes€œ Karma erzeugt den Kreislauf der Wiedergeburten, sondern gleichermaŸen das €žGute€œ. Letztes Ziel ist es, überhaupt kein Karma mehr zu erzeugen.