GHAMILA Lebensberatung-Forum
Kartenlegerin und Beraterin für alle Lebensbereiche
mit Licht, Weisheit und Klarheit -
rund um die Seele -

Reden und Diskutieren kostenlos
 

Deutschland: 01725365075

Du hast alles was man braucht, Geld, Beruf, einen Mann und eine Familie, nur eins nicht „eine Freundin“. Ruf mich an, wenn deine Seele weint! Ich kann zuhören und dir mit meiner Lebenserfahrung Tipps geben, wenn du denkst es geht nicht mehr, dann komme ich als gute Freundin her.
 
Dieses Thema mache ich gerade mit 3 unterschiedlichen Lehrern in 3 Bundesländern durch
Erstellt am: 2015-09-25 12:22:55
von: ghamila
Besuch im Deutschunterricht: So lernwillig sind junge Flüchtlinge wirklich

Viele Deutsche machen sich Sorgen, dass die ankommenden Flüchtlinge sich nicht integrieren wollen. Dass sie ihre Kinder nicht in die Schule schicken und die Kinder sich weigern, Deutsch zu lernen. Im Video seht ihr exemplarisch an einer Klasse, wie lernwillig junge Flüchtlinge wirklich sind.
http://www.huffingtonpost.de/2015/09/25/besuch-im-deutschunterricht-so-lernwillig-sind-junge-fluechtlinge-wirklich_n_8194084.html?utm_hp_ref=germany&ir=Germany

Das Video sagt schon viel aus......................

Dies hier ist ein ganz heiŸes Thema und keiner kann sich vorstellen was Lehrer und Lehrerinnen durchmachen .

Ich habe selbst eine Pädagogische Ausbildung ,aber bin bei meinen Beratungen oft sprachlos.

Ich habe in einen anderen Artikel gelesen das der Bund die Länder mit Geld für die Flüchtlinge unterstützen will.

Leute ,ich habs der ersten Leherin nicht geglaubt,,,dann kammen noch 2 und es geht in den Schulen nur noch die Post ab.

Die Lehrer müssen alles abfangen,vom Glauben bis zur Traumverarbeitung .

Ein Lehrer im Unterricht schafft das nicht.

Ich sitze manchmal nächtelang mit Lehrer am Telefon und wir feilen an Pläne wie man Gruppe aufteilt und den Unterricht so gestaltet das alle Interesse haben.

Die Lehrer sind im Moment alles ,aber keine Lehrer.

Wir versuchen den Lehrstoff mit den Glauben und dem Leben zu verkoppeln,so das die Lehrer es leichter haben.

Wenn wir einen Plan haben,mische ich die Karten und schaue ob es aufgeht und wo es noch klemmt.

Und ja es sind Unterschiedliche Kinder oder Jugendliche mit Bildungen in einer Klasse.Da geht es schon los .

Im Unterricht darf eigentlich nicht gegessen werden,,,das war unser erstes Thema..den Glauben und die Esskultur und den Schulstoff zu verankern.

Es hat geklappt,aber auch ich war da als Kartenleger und Berater zuerst überfordert.

Unsere Lehrer benötigen sehr viel Unterstützung ,denn Sie sind auch nur Menschen die auch ein Privatleben haben und dies geht im Moment bei vielen Baden,weil Sie sehr viel Zeit für die Vorbereitung benötigen .

Wie gesagt es sind 3 Unterschiedliche Bundesländer.

Ich hoffe das die Schulen soviel wie möglich Gelder bekommen um den Lehrer und Schülern,den Unterricht so gestalten zu können das es jeden SpaŸ macht.

Wir haben nichts davon wenn die Lehrer aufgeben weil Sie s Nervlich nicht stämmen und kraftlos sind und Ihr eigens Leben,,wie Partnerschaft zerbricht.

Ghamila