GHAMILA Lebensberatung-Forum
Kartenlegerin und Beraterin für alle Lebensbereiche
mit Licht, Weisheit und Klarheit -
rund um die Seele -

Reden und Diskutieren kostenlos
 

Deutschland: 01725365075

Du hast alles was man braucht, Geld, Beruf, einen Mann und eine Familie, nur eins nicht „eine Freundin“. Ruf mich an, wenn deine Seele weint! Ich kann zuhören und dir mit meiner Lebenserfahrung Tipps geben, wenn du denkst es geht nicht mehr, dann komme ich als gute Freundin her.
 
Oh,Gott was habt Ihr Euch dabei gedacht,dies in die –ffentlichkeit zusetzen
Erstellt am: 2015-08-29 18:42:29
von: ghamila
http://web.de/magazine/wissen/polnischer-minister-bestaetigt-fund-nazi-zug-30882072


Hier wird mir richtig übel,,,jeder der sich etwas mit dem Krieg auskennt...der weiŸ ganz genau...der Zug ist mit Sicherheit vermint und auch der Stollen.

Niemand kann die Mienen entschärfen,da Sie auf einen besonderen Draht hergestellt wurden sind...es ist eine Kettenreaktion.

Finger weg und lasst das alles ruhen.

Ich hoffe das die Behörden alles absperren,wenn dort nach dem Krieg die Russen schon dran waren,dann haben die Sicherheitshalber schon alle Zugänge zugemauert und auch nochmal Mienen gesetzt.wir hatten in Ostdeutschland auch ein paar Unterirdische Fabriken ,wo ich von meiner GroŸmutter und vom GroŸvater meines Mannes weiŸ,das die Russen alles was gefährlich war zugemauert haben.

Bitte setzt sowas nicht in die –ffentlichkeit,,, es gibt genug Menschen die vom 6 im Lotto träumen oder von einem Schatz...hier muss ich aber waren statt einen riesen Geldbeutel werden Sie mit einer Harfe in der Hand auf Wolke Nummer 7 sitzen .Finger weg...Sie gefährden viele Menschen.

.................................................In dem Zug könnten aber auch "gefährliche Gegenstände" sein. Grabungen am Fundort müssten daher von Spezialisten vorgenommen werden, darunter auch Sprengmeister, falls der Zug vermint sei.............................................................................Es gibt keine Sprengmeister aus dieser Zeit und,die die das Gebaut haben...leben schon lange nicht mehr..und das wissen die Schreiber des Artikels ganz genau.

Möge Gott die Menschen schütze,die dort damit in Kontakt kommen.....Finger weg..


Ghamila






Erstellt am: 2015-08-29 19:00:49
von: ghamila
Ich hoffe das ich nicht die ein zigste bin die hier zusammenzuckt ...Nach dem Krieg gab es viele Geschichten die sich die Menschen erzählt haben um dies alles für sich aufzuarbeiten .Meine Eltern und die GroŸeltern meines Ex-mannes erzählten sehr oft davon.Von Schätzen und Verstecken ...aber auch immer gleichzeitig mit der Gefahr verbunden.Der GroŸvater meines Ex-mannes sagte immer hier ist viel List im Spiel gewesen.

Ich hoffe immer noch,das dies weiträumig abgesperrt wird.

Ghamila


Erstellt am: 2015-09-06 14:13:34
von: ghamila
Ist der "Nazi-Zug" nur ein Fake?

http://web.de/magazine/wissen/zweifel-polen-angeblichem-bodenradarbild-nazi-zug-30898838

Zweifel in Polen an angeblichem Bodenradarbild von "Nazi-Zug"

Ob das Bodenradarbild echt ist kann ich nicht beurteilen,aber das Schätze auf der ganzen Welt vergraben sind,,,da stimme ich sofort zu.

Mir wäre es aber lieb wenn man die Finger davon lassen würde und alles ruhen lässt.Warum????weil es für alle beteiligten zu gefährlich ist.

Wir wissen nicht wie die Gleise,der Stollen und der Zug vermint wurden.Dann die Frontarmee die alles nochmal gesichert hat als Sie abrücken mussten. Die Rotermee die alles nochmals vermauert haben soll,das Niemand dort rankommt und Schaden anrichtet.Zu den Mienen soll es noch zusätzlich mit Kontaktgiften gesichert worden sein.


Woher ich das weiŸ? Durch meine Kinderkrankheit ...ich produziere zuwenig eigen Morphine die eins bewirken..das man die Bewegung der Gelenke nicht spürt.

Als Kind wurde mir immer eingeredet,,ach du tust wachsen..als 18,20,30, Jährige kam mir das nur noch spanisch vor.

Mein Traum war es immer mich zubewegen zu können wie die anderen und ich habe gesucht,geforscht,,ob ich mit irgendetwas in Kontakt kam aus dem 2.Weltkrieg.


ich wünsche allen einen schönen Sonntag mit etwas Sonne im Herze

Ghamila


Erstellt am: 2015-09-06 18:07:34
von: ghamila
Ich hoffe das man dies mit den Kontaktgiften für Ernst nimmt,denn es kann ganz böse ausgehen.

Ich lebe schon seit Jahren damit ,normalerweise kann ich auch gut damit umgehen im laufe meines Lebens.

Viele Menschen können mit meiner Krankheit nicht leben,da ich dadurch auch Kräfte entwickelt habe.

Ich habe mir einen Job aufgebaut wo ich nur meine Hände benutzen muŸ,die FüŸe habe ich immer oben.

Ich kann so stundenlang sitzen und arbeiten,manche Tage spüre ich den Schmerz nicht mehr obwohl er da ist.

In Deutschland hat dies kein Arzt erkannt erst 2001 in Tunesien merkte ein Arzt das hier was nicht stimmt.

Viele Jahre konnte ich mir Medikamente leisten die es in Deutschland nicht gibt.Es ist wie Morphinplaster dosiert .Es war einfach geil,wie andere zuleben .

Dann kam 2013 die Plötzliche Kündigung von Questico,obwohl man wusste das ich sehr krank bin.

Ich will damit nur rüberbringen das viele nicht damit umgehen können,wenn man anders ist wie die anderen.

Ich hoffe und bete auch,das wenn man Schätze findet egal auf der Welt....bitte geht mit den Bergen vorsichtig um,,,denn kein Geld der Welt kann Euch Eure Gesundheit ersetzen.

Ghamila die Lebenseraterin mit Herz


Erstellt am: 2015-09-11 23:56:43
von: ghamila
http://web.de/magazine/wissen/nazi-zug-eisenbahntunnel-nazizeit-entdeckt-30911918

Die Aufregung um den angeblichen Fund eines "Nazi-Goldzugs" in Niederschlesien hat sich noch nicht gelegt. Nun melden polnische Forscher die nächste Entdeckung: zwei Tunnel aus der Nazizeit.

Mann stirbt bei Suche nach "Nazi-Zug"

Am Mittwoch kam ein Mann bei der suche nach dem "Nazi-Zug" ums Leben. Der 39-jährigen Polen verunglückte in der Nacht zum Mittwoch in einer Friedhofsgrufttödlich. Wie der Rundfunksender "Radio Wroclaw" unter Berufung auf die Polizei berichtete, war der Mann zusammen mit zwei anderen Schatzsuchern in der Nacht zu Mittwoch im niederschlesischen Szwiebodzice in eine Gruft auf dem alten deutschen Friedhof eingedrungen. Er kam ums Leben, als er vier Meter tief ins Innere stürzte. Seine Freunde konnten ihm nicht mehr helfen.


Erstellt am: 2015-09-12 18:21:19
von: ghamila
http://web.de/magazine/wissen/nazi-zug-untergrund-komplex-ausmasse-grossstadt-30912802

"Nazi-Zug:" Untergrund-Komplex "hat die AusmaŸe einer GroŸstadt"

Ja,dies könnte durch aus sein und es muŸ mit dem Deutschentunnelsystem verbunden sein.

Ich hoffe immer wieder das man vorsichtig ist und sich nicht verblenden lässt vom Goldrausch .


Ghamila