GHAMILA Lebensberatung-Forum
Kartenlegerin und Beraterin für alle Lebensbereiche
mit Licht, Weisheit und Klarheit -
rund um die Seele -

Reden und Diskutieren kostenlos
 

Deutschland: 01725365075

Du hast alles was man braucht, Geld, Beruf, einen Mann und eine Familie, nur eins nicht „eine Freundin“. Ruf mich an, wenn deine Seele weint! Ich kann zuhören und dir mit meiner Lebenserfahrung Tipps geben, wenn du denkst es geht nicht mehr, dann komme ich als gute Freundin her.
 
11 Warnsignale, die Leute übersehen haben, als sie betrogen wurden
Erstellt am: 2015-03-23 10:26:43
von: ghamila
http://www.huffingtonpost.de/2015/03/22/griechenland-korruption-r_n_6920994.html?utm_hp_ref=germany&ir=Germany

11 Warnsignale, die Leute übersehen haben, als sie betrogen wurden


7. Wenn man sie konfrontiert, haben Betrüger heftige Wutausbrüche


Erstellt am: 2015-03-23 11:22:44
von: ghamila
Es ist unsere Wut gespiegelt wird durch unseren Partner.

Ich empfehle heute jeder jungen Frau,sich die Ehe ihrer und seiner Eltern anzusehen .

Die Kindheit ist das A und O.

Ich war das 2. Geborenen und muŸte schon sehr zeitig schauen wo ich bleibe.Mein Ex-mann war ein Einzelkind mit Oma und Opa und einer Kinderfrau die im Sommer sehr oft sich um Ihn kümmerte.

Das sind Welten die man nicht auŸer acht lassen sollte.

Ich denke wenn man schon bei der Partnerwahl genau hinschaut ,kann man Pech,Pannen und Pleiten gut verhindern.


Erstellt am: 2015-03-23 12:11:09
von: ghamila
Selbst wenn Sie jetzt den falschen Partner sich ausgesucht haben und von beiden Seiten ein Funke Liebe vorhanden ist,kann man dort eine tolle Partnerschaft entstehen lassen,,,wichtig sind unsere Programme und die 49 Spirituellen Gesetze.

Positiv denken und selbst wenn dort jemand kommt und erzählt Ihnen sonst was von Ihren Mann,,,ganz ruhig bleiben,,,Vermutungen können die eignen Erlebnisse und Erfahrungen der Beobachter sein...

Phantasie können uns durchaus Streiche spielen und bitte nicht bohren und nachfragen sondern ganz locker bleiben.

Einfach leben und genieŸen,wenn er wirklich Fremdgeht wird er es selbst erzählen oder er findet von selbst den Weg zu Ihnen zurück weil Sie kein Tam Tam gemacht haben und er denkt selbst nach. Mit Tam Tam und Vorwürfe macht man den Weg für eine gemeinsame Beziehung sehr schwer.

los lassen und bitte Finger weg vom Handy.

Unsere Männer sind nicht ganz so vertrottelt wie wir Frauen immer denken und Sie merken sofort wenn man Ihnen nicht traut.


Erstellt am: 2015-03-25 11:07:33
von: ghamila
http://www.huffingtonpost.de/danielle-gebur/mutter-scheidung-kinder_b_6930868.html

Wie Mutter und Vater auch bei Scheidungen für ihre Kinder da sein können


Ich würde jeder jungen Ehe es wünschen,das Sie nicht zum Scheidungsanwalt laufen sondern sich Ihre Probleme ganz genau anschauen....man kann es schaffen die Liebe zu erhalten

1. Nie Ihren Kummer bei Freunden oder in der Familie abladen,denn viele der Ratgeber bringen Ihre eigene Verletzungen mit rein.

Wenn Sie einer fragt ,,wie geht es Euch...dann sagen Sie gut sehr gut...

Sobald negatives im Umlauf ist kann man ganz selten noch etwas retten.

Ich vergleiche eine Ehe immer mit einem Haus und dies wird auch sehr oft umgeräumt bis es gemütlich ist.



Als junge Stadt-Frau die sehr selbst bewusst durchs Leben ging hatte ich es schon sehr schwer.

Die Tapeten für unsere Wohnung suchte meine Schwiegermutter aus.....meine Frage an meinem Mann war ???mit wem willst du hier wohnen ?

Beim Möbelkauf wollte er auch mit seiner Mutter losfahren ...meine Antwort,,,,kannste gerne machen,,,aber ich bin dann W....wie weg.

Ich liebte schon immer alte Möbel,weil dort keine Gifte mehr vorhanden sind.Verstanden hat er es nie,das neue Möbel schädlich für mich waren.

Das Band zwischen Mutter und Sohn,war so eng das nichts dazwischen passte..Meine Schwiegermutter selbst eine sehr geprägte Frau ,,verwirklichte Ihre Wünsche und Bedürfnisse in unsere Ehe und auf meine Kosten.

Wer hier in meinen jetzigen Dorf mich kennt,wird nur noch schmunzeln...

Nichts ,aber auch gar nichts hat er selbst entschieden .

Ich weiŸ heute das ich durch mein Spirituelles Denken ,viel weiter war wie er.

Bei uns hat es fast jeden Tag gerappelt,da ich eine Familie wollte und nicht eine Kommune wo man sich immer alles vom „ltesten abnicken lässt.

Eigene Erfahrungen zusammeln wurde Ihn nie vorgelebt.

Es hätte gut gehen können,wenn man sich aus unsere Ehe ausgehalten hätte..................................................und das ist sehr wichtig für junge Ehen...es gibt heut zu Tage sehr viele neutrale Einrichtungen ,wo man sich alles von der Seele reden kann.

Die nächste Tante die mir so auf die Nerven ging und sich auch auf meine Kosten aufbauen wollte war meine Karmaprinzessin ...fast jedes 2.Wochenende war die Tante mit Ihrer Familie bei uns....bin ich hier eine Auffangstation für gescheiterte Personen.

Der ein-zigste der zu mir gehalten hat,war sein GroŸvater...er fand es sehr abwechslungsreich und nicht mehr so langweilig ..

Manchmal nahm ich Ihn zum Einkauf mit wenn ich nach Dessau oder Wittenberg fuhr.

Matthias rechts Opa links ,,so marschierten wir durch die groŸen Kaufhäuser ...


Für einen Bauer der nie aus seinem Dorf kam,,eine Abwechslung wo er für ein paar Stunden auch seinen General entfliehen konnte.

Ich habe versucht alte Muster zu durchbrechen und es wäre gut gegangen,wenn die anderen nicht solche Angst gehabt hätten,das ich das unterste nach oben drehe.

Ich selbst kannte solche Enge nicht aus meiner Kindheit und habe viele Dinge mit mir selbst ausgemacht.
Mutter und Vater waren Kriegskinder und Karmaprinzeschen hatte es nie zugelassen das ich zu meinen Eltern eine Beziehung aufbaue.(Intrigieren war er 2.Beruf )

Ne,Partnerschaft sollte immer auf Schulter und Augenhöhe sein...keiner der beiden muŸ sich klein machen.

Viele,viele Ehen könnten gerettet werden,wenn auch Richter und Anwälte,, Zeit hätten sich mit den Themen der Eheleute auseinander zusetzen.


Niemand würde zu Schaden kommen,wenn wir Harmonie zulassen würden.

Ich wünsche viele junge Leute das Sie es schaffen eine lange Beziehung und Ehe aufzubauen.

So ,,,„rmel hoch und rettet was zu retten ist,denn Kinder sollten immer in eine Familie groŸ werden.

Ghamila





Erstellt am: 2015-03-25 12:16:50
von: ghamila
Gemeinsam einkaufen war der Horror ,ich achtet damals schon sehr auf meine Ernährung er aufs Geld.

Und Geld,war bei uns bzw mir immer vorhanden da ich sehr viel selbst machte und immer schon in meinen Nachtdiensten auf Arbeit in der Werkspedition Karten gelegt hatte in den Pausen.

Dies ist auch wichtig wo junge Ehepaare acht geben sollten,,,mein Ex-Mann hatte nie Geld wenn etwas gekauft werden sollte,.

Er war aber immer der erste der neue Dinge sofort in Anspruch nahm.

In den Karten kann man viele Eigenschaften erkennen als Kartenleger und Wege aufzeigen wie man Muster ändert.



Erstellt am: 2015-03-25 15:58:18
von: ghamila
Wenn man es nicht schaft eine Ehe zuretten ,sollte man sich friedlich trennen und einen Neubeginn mit einen anderen Partner wagen.

Ich bewundere manchmal Frauen und Männer über Ihre viele Geduld ,wenn Sie auf einen verheirateten Partner warten.

Auch hier sagt uns die letzte Karte ob es eine Chance gibt.

Aber auch hier ist die Vergangenheit des neuen Partners sehr wichtig.Ist dort jemand der schon sehr aufgeräumt ist kann es eine gute Beziehung werden und alles kommt in Harmonie.

Wartet dort drauŸen jemand der selbst sehr verletzt wurde und seine Wunden sich nie angeschaut hat,kann es Probleme die sich mit Eifersucht zeigen geben.

Man kann alles lösen ,wenn man es will,,,es braucht nur Zeit und Verständnis.







Erstellt am: 2015-03-25 16:48:15
von: ghamila
https://www.youtube.com/watch?v=sUsN-ethsf4

Für einen Neubeginn ob nun in der Partnerschaft oder mit einen neuen Partner ist eine .. Energetische Hausreinigung wichtig.

Energie ist das A und O,sind Räume nicht gereinigt können sich Situationen immer und immer wiederholen.

Dies gilt auch für unsere Gedanken,können wir altes nicht loslassen gehen wir immer im Kreis.


Erstellt am: 2015-03-26 11:36:24
von: ghamila
Häusliche Gewalt ist strafbare Gewalt

Sind es immer nur die Schwachen die angegriffen werden?

Nein...

Ich hatte in meiner 15 Jährigen Ehe,2 mal die Scheidung eingereicht zog Sie aber zurück weil ich meinen Sohn nicht verlieren wollte.

Unser Behörden werben mit Unterstützung für die Geschädigten,aber in Wahrheit sind Polizei und Jugendamt selbst überfordert und handeln manchmal nicht nachvollziehbar gegen die Geschädigten.

Meine Erklärung war immer das Sie selbst a)Männer sind und b) viele Ihrer eigenen Emotionen nicht verarbeitet haben.

Ich kann jeder Frau nur empfehlen Kurse zu besuchen,wo Sie lernen selbstbewusst aufzutreten .

Eine schwache Person wird sich nie einer stärkeren annähern und Ihn angreifen.

Man kann vorher schon viele Dinge aus den Weg gehen bei der Partnerwahl.

Je selbstbewusster man auftritt je geringer ist die Gefahr ein Opfer zu sein.

Auch hier ist die Kindheit das A und O.

Ich als kleine Frau und 2.geborene käme als Opfer gut in frage,da der Täter sich immer Unterlegene sucht.

In der DDR war zum Glück sehr viel Geheim und viele Dinge die einen Beruf betraf kamen nie nach auŸen..

Ich war in der Reichsbahn in Betriebs und Verkehrsdienst für die Sicherheit mit zuständig und so mit Top ausgebildet .Nein keine Stasi,wir waren streng getrennt .Niemand auŸer unser Einsatzleiter wusste wer wir waren.Wir tauchten mal da und dort auf um den Transport von Lebenswichtigen Gütern zusichern.

Selbst wenn wir irgendwo eingeschleust wurden,kannte niemand uns auch die Berufsmänner an unsere Seite wussten nur das wir kreuz-gefährlich werden können.

Ich habe alle Möglichkeiten genutzt um mich Körperlich fit zuhalten,denn meine Krankheit nagte schon sehr an mir und ich dachte mit Sport kann ich viel aufhalten.

Mein Beruf den ich jetzt ausübe ist auch eine Berufung um Menschen den Weg aufzuzeigen den Sie nicht gehen sollten.

Viele.,viele Situationen kann man schon vorher aus den Weg gehen,wenn man gut für das Leben vorbereitet ist.

Normalerweise sind hierfür Mutter und Vater zuständig,wenn diese aber selbst nur das kleine ABC des Lebens gelehrt bekommen haben,können Sie auch nur das weiter geben.

Also achten Sie schon bei der Partnerwahl darauf,wie sich Ihr Zukünftiger benimmt wenn mal etwas daneben geht.,,dies sind schon erste Zeichen...Auch in den Karten kann man schon erkennen wie Personen sich verhalten wenn Sie überfordert sind.

Wir können Gefährliche Situationen verhindern und somit uns und den Staat Zeit und Gelder sparen.

ich wünsche allen die das lesen einen schönen Donnerstag und Augen auf bei der Partnerwahl.

Ghamila



Erstellt am: 2015-03-26 18:43:26
von: ghamila
https://www.youtube.com/watch?v=EeMNMTbdrUY

Energieräume