GHAMILA Lebensberatung-Forum
Kartenlegerin und Beraterin für alle Lebensbereiche
mit Licht, Weisheit und Klarheit -
rund um die Seele -

Reden und Diskutieren kostenlos
 

Deutschland: 01725365075

Du hast alles was man braucht, Geld, Beruf, einen Mann und eine Familie, nur eins nicht „eine Freundin“. Ruf mich an, wenn deine Seele weint! Ich kann zuhören und dir mit meiner Lebenserfahrung Tipps geben, wenn du denkst es geht nicht mehr, dann komme ich als gute Freundin her.
 
Hm,das passt gar nicht zum deutschen Michel
Erstellt am: 2015-02-02 11:02:00
von: ghamila
So ein Verhalten kennen wir doch gar nicht,normalerweise ist der deutsche Michel der erste der die „rmel hochkrempelt und rettet,was man retten kann.


Autofahrer machen Fotos - und lassen Verletzte liegen

http://web.de/magazine/panorama/autofahrer-fotos-verletzte-liegen-30413862

Die Polizei spricht von einem "unbeschreiblichen Verhalten": Nach einem schweren Unfall auf der A2 bei Magdeburg haben viele Autofahrer die auf der StraŸe liegenden Verletzten regelrecht umkurvt - anstatt zu helfen, machten sie Fotos.


Noch dazu im Osten,was ich überhaupt nicht kenne von meinen Landsleuten.

Hm,wäre ich ausgestiegen?

Ich habe so etwas vor vielen Jahren mit meiner Nicole erlebt als wir von Dessau abends gekommen sind und in Richtung Oranienbaum ein Unfall war.Ich war auch sowas von vorsichtig,wir wussten auch nicht ob,,,reell oder Lug und Betrug...

Vorsichtig waren wir auch,,,wer allerdings sofort geholfen hat ohne nachzudenken war unser Dackel Strolchi.

Er erkannte sofort das hier jemand Hilfe benötigt.Er sprang aus dem Auto und rannte zu den verletzten Motorradfahrer.
Leise reagierte eine Stimme,,wer bist du denn,,,Stolchi schleckte Ihn ab und zeigte uns sofort die Wunden.

Wir sicherten die Unfall-strecke und waren bestimmt auch ca 10 Minuten ganz alleine auf uns gestellt.
Ich weiŸ nicht ob jemand gehalten hätte,wenn Strolchi nicht dabei gewesen wäre.Der Hund hat klar und deutlich Zeichen gegeben.

Unser Verunfallter kam in eine –lspur und konnte es nicht mehr steuern.

Ein paar Meter weiter fand Strolchi noch eine Person im StraŸengraben liegen.

Ich hätte Hilfe geholt,aber ohne den Hund wäre ich auch nicht gleich auf die Person zugegangen.

ich wünsche allen die das lesen eine tolle Woche und was wichtig ist....immer einen Engel an Ihrer Seite,wenn Sie Hilfe benötigen...

Ghamila C.M.Franke