GHAMILA Lebensberatung-Forum
Kartenlegerin und Beraterin für alle Lebensbereiche
mit Licht, Weisheit und Klarheit -
rund um die Seele -

Reden und Diskutieren kostenlos
 

Deutschland: 01725365075

Du hast alles was man braucht, Geld, Beruf, einen Mann und eine Familie, nur eins nicht „eine Freundin“. Ruf mich an, wenn deine Seele weint! Ich kann zuhören und dir mit meiner Lebenserfahrung Tipps geben, wenn du denkst es geht nicht mehr, dann komme ich als gute Freundin her.
 
Angela Merkel lehnte aber Kursänderungen ihrer Partei ab. Sie setzt stattdessen auf "gute Arbeit".
Erstellt am: 2014-09-16 10:22:36
von: ghamila
Nach den Erfolgen bei der Europawahl und in Sachsen nun zweistellige Ergebnisse in Thüringen und Brandenburg: Der Aufstieg der eurokritischen und wertkonservativen Alternative für Deutschland (AfD) bringt die etablierten Parteien ins Grübeln. Bundeskanzlerin und CDU-Chefin Angela Merkel lehnte aber Kursänderungen ihrer Partei ab. Sie setzt stattdessen auf "gute Arbeit". Als Problem der Union allein sieht sie die AfD nicht.

Und genau hier ist der Punkt..Sie setzt stattdessen auf "gute Arbeit".

Und gute Arbeit ,Qualität,Familie,Partnerschaft,,,das wollen auch die Deutschen...die AfD ist nicht das Problem,sie ist im Moment nur ein Hilfsmittel um die Parteien klar und deutlich zu vermitteln,,bitte,bitte kümmert Euch nicht nur um Euch sondern auch um uns............das Volk..........

Wenn Sie liebe Altparteien dies beachten,kommen auch die Wähler wieder.

Auch die FDP könnte wieder FuŸfassen,wenn Sie sich Zeit nehmen würde für die Einzelschicksale der Bevölkerung.....denn es sind keine Einzelschicksale .
danke das Sie sich Zeit genommen haben um diesen Artikel zu lesen und an andere weiterempfehlen.


Erstellt am: 2014-09-16 11:09:30
von: ghamila
Berlin (dpa) - Nach dem Einzug der Alternative für Deutschland (AfD) in drei ostdeutsche Landtage sucht die Union nach Mitteln gegen die rechtskonservative Partei, die ihr bedrohlich werden könnte. Dabei setzt sie darauf, dass die AfD im politischen Alltag scheitern wird.

"Mit der politischen Alltagsarbeit in den Parlamenten wird deren Entzauberung beginnen", sagte der CDU-Innenpolitiker Wolfgang Bosbach der "Nordwest-Zeitung". „hnlich äuŸerte sich Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) im Sender RBB. "Es ist leicht gegen etwas zu sein. Die müssen jetzt Stellung beziehen, das wird spannend, das zu sehen", sagte sie in der Sendung "Thadeusz". Beide CDU-Politiker riefen ihre Partei auf, sich inhaltlich mit der AfD auseinanderzusetzen. "Wir müssen die AfD mit Argumenten bekämpfen. Dann sind wir erfolgreich", sagte auch CSU-Landesgruppenchefin Gerda Hasselfeldt der "Neuen Osnabrücker Zeitung"

http://web.de/magazine/politik/union-sucht-mittel-afd-entzauberung-alltag-30066538

Man sucht nach einem Zaubermittel um die AfD zuendzaubern,obwohl Angela Merkel den passenden Zauberspruch schon gefunden hat...Sie setzt stattdessen auf "gute Arbeit".......das wollen die Wähler...nicht mehr und nicht weniger.Die Wähler,das Volk will einfach ,,wie in einer Ehe...wieder Nummer eins sein.